Zur Version für mobile Endgeräte wechseln
Zur Navigation springen. Zum Inhalt springen.
  • gefällt mir!
  • Twitter
Olympische Fackel

Wetter bei den Olympischen Spielen 2016 in Brasilien

Die 31. Olympischen Spiele fanden vom 5. bis 21. August 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro statt. Teilnehmer aus 163 Nationen kämpften in insgesamt 306 Wettbewerben um olympische Medaillen. In der Leichtathletik und beim Schwimmen wurden mit 47 und 34 Entscheidungen die meisten Medaillen vergeben. Zu den derzeit 41 olympischen Disziplinen bzw. Sportarten gehören 2016 in Rio – nach etwa 100-jähriger Pause – auch Golf und Rugby. Die Wettkämpfe fanden in vier Zonen im Gebiet von Rio de Janeiro statt (siehe auch Karte unten):

  • Maracanã: u. a. Eröffnungs- und Schlussfeier, Fußball, Leichtathletik
  • Barra: u. a. Schwimmen, Handball, Tennis, Boxen
  • Deodoro: u. a. Basketball, Reiten, Fünfkampf
  • Copacabana: u. a. Rudern, Segeln, Triathlon

Klima in Rio de Janeiro: Olympische Sommerspiele im Winter

Rio de Janeiro liegt auf der Südhalbkugel, in etwa so weit vom Äquator entfernt wie die Kubanische Hauptstadt Havana. Während der Olympischen Spiele war in Rio also eigentlich Winter. Aufgrund der Nähe zum Äquator sind die Jahreszeiten in Rio de Janeiro jedoch nicht sehr ausgeprägt, es ist das ganze Jahr über warm. Im August ist es mit durchschnittlichen Höchstwerten von etwa 24°C und durchschnittlichen Tiefstwerten von etwa 18°C relativ erträglich. Die Niederschlagsmenge erreicht im August den Jahrestiefpunkt mit gut 30 mm Regen im Monat. Aufführliche Informationen zum Klima in Rio de Janeiro finden Sie auf der Seite Klima und Wetter in Rio de Janeiro (mit Klimadiagramm).

Wettervorgersage für Rio de Janeiro: Aktuelle Temperaturen und Regenmengen

In der folgenden Übersicht finden Sie die Wettervorgersage für Rio de Janeiro für die kommenden vier Tage. Das Wetter­symbol gibt Aufschluss über die Wetterlage, daneben sind die prognostizierten Temperaturen (in °C) und Niederschläge (in mm) angegeben. Jeder Tag ist in verschiedene Zeitabschnitte unterteilt, die jeweiligen Uhrzeiten sind in der Tabelle angegeben.

25.11. (Samstag)

26.11. (Sonntag)

27.11. (Montag)

28.11. (Dienstag)

0–6

6–12

12–18

18–0

0–6

6–12

12–18

18–0

0–6

6–12

10–16

16–22

22–4

4–10

10–16

16–22

22–4

- - - - - - - - - - - - - - - - -

23°C

22°C

27°C

26°C

24°C

23°C

29°C

30°C

26°C

26°C

29°C

25°C

23°C

22°C

23°C

23°C

22°C

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

0 mm

1.8 mm

2.8 mm

1.9 mm

1.5 mm

2.6 mm

0.9 mm

Zeitverschiebung: Zur Zeit der Oplympischen Spiele (in unserem Sommer) beträgt die Zeitdifferenz zwischen Brasilien und Mitteleuropa 5 Stunden (bzw. 6 Stunden im westlichen Teil von Brasilien).

Olympia-Austragungsort Rio de Janeiro

Rio de Janeiro bietet neben Olympia eine ganze Reihe weltbekannter Attraktionen. Neben Zuckerhut, Christusstatue und Karneval ist Rio auch bekannt für seine Stadtstrände wie die Copacabana oder Ipanema. Die Stadt mit ihren 6,5 Millionen Einwohnern (12 Millionen in der Metropolregion um die Baía de Guanabara) erreicht man über zwei Flughäfen. Der inter­nationale Flughafen «Antônio Carlos Jobim» (IATA-Code: GIG), auch «Galeão» genannt, liegt auf der Ilha do Governador etwa 25 km von der Copacabana entfernt. Der nationale Flughafen «Santos Dumont» (IATA-Code: SDU) liegt unweit des Stadtzentrums nur etwa 10 km von der Copacabana entfernt. Weitere Infos finden Sie im Abschnitt Hinweise zu Rio de Janeiro.

Karte: Olympische Spiele

Urheber: Felipe Menegaz (verändert) / Lizenz: CC-BY-SA 3.0

Klimakarten zu Temperaturen und Niederschlägen im Olympia-Monat August

Mittlere höchste und niedrigste Temperaturen in Brasilien

Legende

Mittlere Niederschlagsmengen in Brasilien

Legende